Startseite
Der Chef
Curriculum Vitae
Veröffentlichungen
Links, Ansichten & Einsichten
Die Chefin
Gästebuch
Blog
Impressum

I. Mitherausgeberschaft

1) Bornemann/v. Coelln/Hepach/Himmelsbach/Gundel
Bayerisches Mediengesetz  
mit Rundfunkstaatsvertrag und Jugendmedienschutz-Staatsvertrag
NOMOS, Baden-Baden, Loseblattkommentar seit 1996
41. Ergänzungslieferung (vsl. April 2017) 

2) Bornemann/Erdemir
Jugendmedienschutz-Staatsvertrag
NOMOS, Baden-Baden, 1. Aufl. 2017 (am 8.12.2016 erschienen)

3) Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM)

II. Eigenständige Werke

Ordnungswidrigkeiten in Rundfunk und Telemedien,
6. Auflage, Springer-Verlag Berlin Heidelberg (vsl. Juni 2017)

III. Aufsätze in Fachzeitschriften
1) Die Bayerische Staatsangehörigkeit, BayVBl. 1979, S. 749 ff.
2) Gehaltsfortzahlungsanspruch des Angestellten bei Rückfallerkrankung, ArbuR 1981, S. 239 ff.
3) Die Bayerische Staatsangehörigkeit, BayVBl. 1982, S. 590 ff.
4) Zur Rechtsnatur der Entziehung der Bundeswehrfahrerlaubnis, NZWehrr 1984, S. 32 ff.
5) Die militärischen Beisitzer bei den Wehrdienstgerichten, NZWehrr 1985, S. 99 ff.
6) Soldatenpflichten und Abgeordnetenmandat, NZWehrr 1985, S. 133 ff. 
7) Soldatenrecht und Nebentätigkeit, DÖD 1985, S. 15 ff.
8) Prozeßvertretung durch Hochschullehrer und das Rechtsberatungsgesetz, MDR 1985, S. 192 ff.
9) Die Immunität der Abgeordneten im Disziplinarverfahren, DÖV 1986, S. 93 ff.

10) Das Schwerbehindertengesetz im Soldatenrecht, DVBl. 1986, S. 1129 ff.
11) Antragsänderungen in Gerichtsverfahren nach der Wehrbeschwerdeordnung, NZWehrr 1991, S. 155 ff.
12) Rechtsschutz gegen Anordnungen nach Art. 15 MEG, BayVBl. 1991, S. 129 ff.
13) Aktuelle Rechtsfragen des Medienrechts, BayVBl. 1991, S. 429 f.
14) "Privatrundfunk" in öffentlicher Verantwortung und öffentlich-rechtlicher Trägerschaft, ZUM 1992, S. 483 ff.
15) Die Rechtsprechung der Verfassungs- und Verwaltungsgerichte zum Medienerprobungs- und -entwicklungsgesetz - Eine Nachlese, ZUM 1995, S. 432 ff. (zusammen mit Karin Eiden)
16) Funktionenteilung und Verantwortung in einem alternativen öffentlich-rechtlichen Rundfunkmodell, ZUM 1995, S. 832 ff.
17) Medienrecht, Medienrechtsprechung und Medienpraxis, ZUM 1998, S. 915 ff.
18) Private Rundfunkangebote in Bayern, K&R 1999, S. 265 ff.
19) Cross-Promotion in Fernsehprogrammen von Senderfamilien, K&R 2001, S. 302 ff.

20) Der Sechste Rundfunkänderungsstaatsvertrag - Ein Überblick, K&R 2002, S. 301 ff.
21) Der Soldat James Ryan und der Jugendschutz, K&R 2002, S. 474
22) Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag der Länder, NJW 2003, S. 787 ff.
23) Subjektive Rundfunkfreiheit und positive Rundfunkordnung im Spannungsfeld zwischen Gesetzesausgestaltung und verfassungskonformer Auslegung, K&R 2004, S. 317 ff. (zusammen mit Stefan Hepach)
24) Die Kompetenz-Kompetenz in der Konzentrationskontrolle, ZUM 2004, S. 739 ff.
25) Die Bedeutung der "starken Stellung" in der Medienkonzentrationskontrolle (Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring zum 65. Geburtstag), ZUM 2006, S. 200 ff.
26) Wie die KEK gefühlte Meinungsmacht in eine Eingriffskompetenz umrechnet, MMR 2006, S. 275 ff.
27) Werbung für Betandwin, ZUM 2006, S. 726 ff.
28) Gremienentscheidungen der KJM-Prüfausschüsse und unzulässige Berichterstattung gem. § 4 Abs. 1 Nr. 8 JMStV. Erwiderung auf Schumann, AfP 2010, S. 30 f.
29) Rundfunkzulassung auf Zeit oder "bis dass der Tod euch scheidet"?, ZUM 2010, S. 146 ff.

30) Die nicht offensichtlich schwer jugendgefährdende Fernsehsendung, ZUM 2010, S. 407 ff.
31) Zur Rechtsnatur rundfunkrechtlicher Richtlinien, ZUM 2012, S. 89 ff.
32) Der "Verbreitensbegriff" bei Pornografie in audiovisuellen Mediendiensten - Straferweiternd im Internet und strafverkürzend im Rundfunk?, MMR 2012, S. 157 ff.
33) Werbung für Glücksspiel im Fernsehen nach dem Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag, K&R 2012, S. 653 ff.
34) Die gesetzlichen Aufgaben der BLM, ZUM 2012, S. 934 ff.
35) Zur Telemedienordnung, RdJB 2013, S. 123 ff.
36) Ein Zwischenruf zur Rechtsnatur des Rundfunkbeitrags, K&R 2013, S. 557 ff.
37) Der Sendeplan im Rundfunkrecht, ZUM 2013, S. 845 ff.
38) Rundfunkpolitik im Spiegel des Rechts: Der "Kulturkampf" um die UKW-Verbreitung der digitalen Jugendwelle BR Puls, K&R 2014, S. 488 ff.
39) Produktplatzierung im Fernsehen ohne Grenzen, ZUM 2015, 48 ff.

40) Rundfunk und Telemedien, MedienWirtschaft 2015, 30 ff.
41) Schleichwerbung für Glücksspiel im Fernsehen: eine Fortsetzungsgeschichte, ZfWG 2016, 174 ff.  (zusammen mit Anja Schleyer)

IV. Beiträge in Sammelwerken
1) Ideenwerbung im Rundfunk, BLM-Jahrbuch 1992, S. 127 ff.
2) Strafe und Bußgeld als Instrumente der Programmaufsicht, BLM-Jahrbuch 1993/94, S. 133 ff.
3) Kommentierung der §§ 23, 24 JMStV und § 49 RStV in Hartstein/Ring/Kreile/Dörr/Stettner, Rundfunkstaatsvertrag, Jehle Rehm, München, Loseblatt seit 1999
4) Gestaltung durch Programmorganisationsverfahren, in Bayerische Landeszentrale für neue Medien (Hrsg.), Rundfunk in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft - Modell für modernes Rundfunkmanagement: BLM-Symposion Medienrecht 1999, BLM-Schriftenreihe; Bd. 62, 2000, S. 73 ff.
5) Rechtliche Rahmenbedingungen für die Weiterverbreitung ausländischer TV-Programme, in Becker/Behnisch (Hrsg.), Zwischen Autonomie und Gängelung: Türkische Medienkultur in Deutschland, Loccumer Protokolle 12/01, 2002, S. 45 ff.
6) Entscheidungen zwischen Gremien und Gerichten, in Becker/Gebrande(Hrsg.), Der Rundfunkstaatsvertrag als föderales Instrument der Regulierung und Gestaltung des Rundfunks: Symposion für Wolf-Dieter Ring zum 60. Geburtstag, UFITA-Schriftenreihe; Bd. 215, 2004, S. 103 ff.
7) Kommentierung der §§ 7, 44, 45a, 46, 46a und 51b RStV sowie § 16 TMG in Gersdorf/Paal, Beck OK Informations- und Medienrecht, 15. Edition, Stand: 01.02.2017)
8) Medien und Regulierung in der neuen (Medien-)Welt, Jahrbuch der Juristischen Gesellschaft Bremen 2013, S. 124 ff.
9) Rechtlicher Rahmen und Aufsichtspraxis, in: Stern/Peifer/Hain (Hrsg.), Media Bias im Internet – Tendenzfreiheit und Vielfalt von Medien(inhalten), Vortragsveranstaltung der Institute für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln und Rundfunkökonomie der Universität zu Köln vom 19. Juni 2015, Band 112, 2016 

V. Buchbesprechungen
1) Schuler-Harms, Margarete, Rundfunkaufsicht im Bundesstaat, RuF 1996, S. 262 ff
2) Dussel, Konrad, Die Interessen der Allgemeinheit vertreten, ZUM 1996, S. 530 f.
3) Kibele, Babette, Multimedia im Fernsehen und Pappi, Urban, Teledienste, Mediendienste und  Rundfunk, M&K 2002, S. 573 ff.
4) Eberle/Rudolf/Wasserburg, Mainzer Rechtshandbuch der Neuen Medien, NJW 2004, S. 832
5) Arbeitskreis deutscher, österreichischer und schweizerischer Strafrechtslehrer, Alternativ-Entwurf Strafjustiz und Medien (AE-StuM), GA 2006, 248 ff.
6) Mitsch, Wolfgang, Medienstrafrecht, GA 2014, 308 ff.
7) Schwartmann, Rolf/Sporn, Stefan, Landesmediengesetz Nordrhein-Westfalen, Kommentar, ZUM 2014, 354 

VI. Entscheidungsanmerkungen
1) Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 14.03.1984, DVBl. 1984, S. 1214 f.
    Nebentätigkeit von Soldaten
2) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 30.07.1986, BayVBl. 1987, S. 245
    Geschäftsmäßige Prozessvertretung durch Hochschullehrer
3) Anmerkung zu VG Augsburg, Urt.v. 19.04.1991, BayVBl. 1992, S. 156
    Verwaltungsaktsqualität programmgestaltender Entscheidungen der   BLM
4)  Anmerkung zu OVG Koblenz, Beschl. v. 18.02.1994, ZUM 1994, S. 310 ff.
    Unterbrecherwerbung im Fernsehen nach Brutto- oder Nettosendezeit?
5) Anmerkung zu  BayVerfGH, Entsch. v. 10.02.1995, BayVBl. 1995, S. 340 f.
    Zulassungsstreit Deutsches SportFernsehen
6) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 19.04.1995, ZUM 1995, S. 391 ff.
    Zulassungsstreit Deutsches SportFernsehen
7) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 14.08.1996, BayVBl. 1997, S. 148 ff.
    Konkurrentenklage nicht berücksichtigter Bewerber
8) Anmerkung zu BVerfG, Beschl. v. 20.02.1998, MMR 1998, S. 425 ff.
    etra radio, Hof
9) Anmerkung zu OLG München, Urt. v. 23.04.1998, ZUM 1998, S. 575 f.
    Anwaltswerbung im Hörfunk

10) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 26.01.1999, MMR 1999, S. 424 ff.
    Zusammenarbeitspflicht von Hörfunkanbietern
11) Anmerkung zu VG Berlin, Beschl. v. 08.07.1999, ZUM 1999, S. 910 ff.
    Werbung für Volksbegehren im Rundfunk
12) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 12.07.2001, BayVBl. 2002, S. 84 ff.
    Medienbetriebsgesellschaften als "Beliehene Unternehmer"?
13) Anmerkung zu BayVGH, Beschl. v. 30.10.2009, BayVBl. 2010, S. 570 ff.
    Wegfall von 50 % der GmbH-Gesellschafter bei Rundfunkanbieter
14) Anmerkung zu VG Hannover, Urt. v. 27.01.2011, ZUM 2011, S. 520 ff.
     Begründungsmängel interner Organentscheidungen (hier: der ZAK)
15) Anmerkung zu VG München, Urt. v. 13.06.2013, ZfWG 2013, S. 386
     Schleichwerbung für Glücksspiel im Fernsehen
16) Anmerkung zu BVerwG, Urt. v. 14.10.2015, ZUM 2016, 198 ff.
     Werbetrenner und Rechtsnatur der WerbeRL (Landesmedienanstalten)